Poller Termine und Veranstaltungen in zwanzig.einundzwanzig

Das Jahr 2021 ist ein Jahr mit 365 Tagen.
Es beginnt an einem Freitag, dem 1. Januar,
und endet ebenfalls wieder an einem Freitag, dem 31. Dezember.


Freitag, 1. Januar 2021 * Neujahr zwanzig.einundzwanzig

Mittwoch, 6. Januar 2021 * Heilige Drei Könige

Donnerstag, 18. Januar 2021: 150. Jahrestag der Deutschen Reichsgründung

19:00 Uhr Mitgliederversammlung
des Bürgerverein Köln-Poll e.V. im Bürgerzentrum Ahl Poller Schull

unter Berücksichtigung der Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO NRW

Donnerstag, 21. Januar 2021 / 19:00 Uhr Vortrag zur 1000 Jahrfeier St. Heribert
Im Dienst von Reich und Kirche vor 1000 Jahren - Heribert, Kanzler Otto III. und Erzbischof v. Köln - Prof. Dr. H. Müller


Februar 2021

Dienstag, 2. Februar 2021 * Mariä Lichtmess

Der 2. Februar ist ein wichtiger Tag im Kirchenkalender. An "Mariä Lichtmess" endet die Weihnachtszeit. Spätestens jetzt merkt man: Die Tage werden wieder deutlich länger.

Donnerstag, 11. Februar 2021 * Weiberfastnacht

Sonntag, 14. Februar 2021 * Karnevalssonntag / Valentinstag

9:30 Uhr St. Heribert * Karnevalsmesse mit den Domstädtern

Montag, 15. Februar 2021 * Rosenmontag & 20. Geburtstag der Wikipedia

Dienstag, 16. Februar 2021 * Veilchendienstag

Mittwoch, 17. Februar 2021 * Aschermittwoch, nun ist alles vorbei …

Donnerstag, 25. Februar 2021 / 19:00 Uhr Vortrag zur 1000 Jahrfeier St. Heribert
Das Pfalzgrafenpaar Ezzo u. Mathilde v. Brauweiler - D. Grevelding


März 2021

Frühjahr 2021, Landtagswahl in Rheinland-Pfalz (Alle 5 Jahre)

Montag, 1. März 2021 * Frühlingsanfang

Montag, 08. März 2021 * Internationaler Frauentag

Sonntag, 14. März 2021 * 10:00 Uhr St. Heribert
Pontifikalamt mit dem Bischof von Mainz und Bischof Kohlgraf im Deutzer Dom




Landtagswahl in Baden-Württemberg (alle 5 Jahre)

^Dienstag, 16. März 2021 / 10:00 Uhr St. Heribert
Pontifikalamt mit Weihbischof Olszowski/ Kattowitz

Freitag, 19. März 2021 * Josefstag

Der 19. März, auch das Fest des Heiligen Joseph, ist im westlichen Christentum der Hauptfesttag des Heiligen Joseph, Ehemann der Heiligen Jungfrau Maria und rechtmäßiger Vater Jesu Christi.

Samstag, 20. März 2021 * Frühlingsanfang

Sonntag, 28. März 2021 Palmsonntag / Beginn der Sommerzeit
Sommerzeit
Bei seinem Einzug in Jerusalem wurde Jesus von der Menge am Straßenrand mit Palmzweigen begrüßt. So berichtet es das Johannesevangelium im 12. Kapitel. In der evangelischen Kirche heißt der erste Sonntag der Karwoche daher "Palmarum". Während katholische Kirchengemeinden an diesen Sonntag mit Palmzweigen oder Buchsbaum begehen, kennt die evangelische Kirche keinen derartigen Brauch.


April 2021

Von April bis Oktober findet in Erfurt die Bundesgartenschau statt.



Im Sommer findet die 13. Fußball-Europameisterschaft der Frauen in England statt.


Donnerstag 01. April 2021 * Gründonnerstag

Der Name leitet sich wahrscheinlich von "grinen" (greinen) her, dem mittelhochdeutschen Wort für "weinen". In der Alten Kirche wurden an diesem Tag die Büßer wieder in die Kirche aufgenommen. Heute gedenkt die Kirche am Tag vor Karfreitag des letzten Abendmahls, das Jesus am Abend vor seiner Kreuzigung mit seinen Jüngern feierte. Evangelische und katholische Gemeinden laden daher zu abendlichen Abendmahlsgottesdiensten ein.

Freitag, 02. April 2021 * Karfreitag

Am Karfreitag gedenkt die Kirche der Kreuzigung und des Sterbens Jesu Christi. Der Tag steht ganz im Zeichen der Trauer, was auch der Name anzeigt: Das althochdeutsche "Kara" bedeutet "Klage". In den Gottesdiensten schweigen an diesem Tag Glocken und Orgel, und auch auf Blumen und anderen Schmuck wird verzichtet. Der Karfreitag ist ein stiller Feiertag, an dem nicht nur die Kirchen innehalten.

Sonntag, 04. April 2021 * Ostern

Ostern ist das älteste und zugleich bedeutsamste Fest der Christenheit, auch wenn in der öffentlichen Wahrnehmung der Weihnachtszeit eine weitaus größere Bedeutung zugemessen wird. An diesem Tag feiern die Kirchen die Auferweckung Jesu Christi von den Toten und gedenken damit des zentralen Punkts ihres Glaubens. In den ersten christlichen Gemeinden war Ostern zugleich der Tauftag. An diese Tradition knüpfen immer mehr Gemeinden wieder an, indem sie ihre Ostergottesdienste als Tauffeiern gestalten. Seit dem Konzil von Nicäa 325 n. Chr. liegt das Osterfest auf dem ersten Sonntag nach dem Frühjahrsvollmond. Was es mit dem deutschen Namen "Ostern" auf sich hat, ist nicht eindeutig geklärt. Er könnte aus einem Wort für ein germanisches Frühlingsfest, das so viel wie "Morgenröte" meint, entstanden sein.

Montag, 5. April 2021 ➪Ostermontag

Donnerstag, 08. April 2021 / 19:00 Uhr Vortrage zur 1000 Jahrfeier St. Heribert
Reliquien und Heiligenverehrung - Fabian Wilquin

Samstag, 10. April 2021 ➪ Ende der Osterferien

Sonntag, 11. April 2021 * Weißen Sonntag / Erstkommunion



Traditionell findet die Erstkommunionfeier am ersten Sonntag nach Ostern statt. Diesen Sonntag nennt man auch den "Weißen Sonntag". Der Name stammt aus dem frühen Christentum, wo die Täuflinge nach ihrer Taufe lange weiße Gewänder getragen haben. Aus pastoralen Gründen findet die Feier inzwischen auch in den ersten Wochen nach Ostern statt.

Sonntag, 25. April 2021 / 10:00 Uhr St. Heribert
Pontifikalamt mit Bischof Delville/ Lüttich



Landtagswahl in Thüringen
(alle ? Jahre)

Freitag, 30. April 2021 * Walpurgisnacht / Tanz in den Mai

Die Walpurgisnacht ist ein traditionelles nord- und mitteleuropäisches Fest, teilweise mit Feuerbrauch am 30. April. Der Name des Festes leitet sich von der heiligen Walburga ab, deren Gedenktag bis ins Mittelalter am 1. Mai, dem Tag ihrer Heiligsprechung, gefeiert wurde


Mai 2021

Montag, 1. Mai 2021 * Tag der Arbeit

Donnerstag, 06.Mai 2021 / 19:00 Uhr Vortrage zur 1000 Jahrfeier St. Heribert

Das Kaiserpaar Heinrich und Kunigund - D. Grevelding

Samstag, 8. Mai 2021

Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus


Der Nationalsozialismus ist eine radikal antisemitische, rassistische, nationalistische, völkische, sozialdarwinistische, antikommunistische, antiliberale und antidemokratische Ideologie.

Sonntag, 9. Mai 2021 * Muttertag



10:00 Uhr St. Heribert * Messe gestaltet vom Mundartchor "De Leddschesweäver"

Donnerstag, 13. Mai 2021 * Christi Himmelfahrt / Vatertag

Sonntag, 23. Mai 2021 * Pfingstsonntag

Montag, 24. Mai 2021 * Pfingstmontag


Juni 2021

Dienstag, 1. Juni 2021 * Sommeranfang

Mittwoch, 2. Juni 2021 * + Benno Ohnesorg

Benno Paul Johann Ohnesorg * 15. Oktober 1940, Hannover / + 2. Juni 1967, West-Berlin war ein Student und Teilnehmer an der Demonstration am 2. Juni 1967 in West-Berlin gegen den Staatsbesuch von Schah Mohammad Reza Pahlavi. Dabei erschoss der West-Berliner Polizist Karl-Heinz Kurras den 26-Jährigen mit einem Pistolenschuss aus kurzer Distanz in den Hinterkopf.

Donnerstag, 3. Juni 2021 * Fronleichnam

Freitag, 4. Juni 2021 * Brückentag

Samstag, 5. Juni 2021 / 18:00 Uhr St. Heribert

Ökumenischer Gottesdienst mit evangelischen Gemeinden

Sonntag, 6. Juni 2021, Landtagswahl in Sachsen-Anhalt (alle 5 Jahre)

Donnerstag, 17. Juni 2021
Der gescheiterte DDR-Volksaufstand vom 17. Juni 1953

Vor 67 Jahren gingen in der DDR eine Million Menschen auf die Straße. Der Volksaufstand wurde niedergeschlagen. Mehr als 50 Menschen starben, Hunderte wurden verletzt, bis zu 15.000 kamen in Haft

Sonntag, 20. Juni 2021 / 10:00 Uhr St. Heribert

Pontifikalamt mit Kardinal Eijk / Utrecht

Montag, 21. Juni 2021 * Sommeranfang, Sommersonnenwende

Donnerstag, 24. Juni 2021 * Johannistag

19:00 Uhr Vortrag zur1000 Jahrfeier St. Heribert
Kaiser Otto III. - D. Grevelding (Vortrage zur 1000Jahrfeier St. Heribert)

Dienstag, 29. Juni 2021 * Peter und Paul


Juli 2021

Sonntag, 04. Juli 2021 / 10:00 Uhr St. Heribert
Hochamt mit Prior Zerb / Zisterzienserkloster Stiepel

23. Juli 2021, Start der Olympische Spiele in Tokio


August 2021

Donnerstag, 12. August 2020 * Internationaler Tag der Jugend

Der Tag der Jugend ist ein Gedenktag, der an die Bedeutung der Jugend als Lebensphase erinnert. Er wird in verschiedenen Ländern zu unterschiedlichen Terminen begangen.

Sonntag, 15. August 2021 * Mariä Himmelfahrt


Montag, 23. August 2021

75. Jahrestag der Gründung des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen

75. Jahrestag der Gründung des Bundeslandes Schleswig-Holstein

Sonntag, 29. August 2021 / 10:00 Uhr Dom zu Köln

Pontifikalamt mit Kardinal Woelki
Corona-bedingt sind hierzu momentan noch Anmeldungen erforderlich.

Montag, 30. August 2021: 75. Jahrestag der Gründung des Bundeslands Rheinland-Pfalz.


September 2021

Herbst 2021

➪ Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern (alle 5 Jahre)
➪ Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus, (alle 5 Jahre)

➪ Bundestagswahl (alle 4 Jahre)

Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland
* Konrad Adenauer (1876-1967) von 15. September 1949 bis 16. Oktober 1963
* Ludwig Erhard (1897-1977) von 16. Oktober 1963 bis 1. Dezember 1966
* Kurt Georg Kiesinger (1904-1988) von 1. Dezember 1966 bis 21. Oktober 1969
* Willy Brandt (1913-1992) von 21. Oktober 1969 bis 7. Mai 1974
* Walter Scheel (nur geschäftsführend)(1919-2016)von 7. Mai 1974 bis 16. Mai 1974
* Helmut Schmidt (1918-2015) von 16. Mai 1974 bis 1. Oktober 1982
* Helmut Kohl (1930-2017) von 1. Oktober 1982 bis 27. Oktober 1998
* Gerhard Schröder (* 1944) von 27. Oktober 1998 bis 22. November 2005
* Angela Merkel (* 1954) von 22. November 2005 / aktuell im Amt

Montag, 20. September 2021 * Weltkindertag *

Freitag, 10. September 2021

Wolfgang Graf Berghe von Trips
* Freitag, 4. Mai 1928 in Köln / + Sonntag, 10. September 1961 (†33) in Monza, Italien

Mittwoch, 22. September 2021 * Herbstanfang


Oktober 2021

Sonntag, 3. Oktober 2020 * Tag der Deutschen Einheit


Der 3. Oktober wurde als "Tag der Deutschen Einheit" im Einigungsvertrag 1990 zum gesetzlichen Feiertag in Deutschland bestimmt.


Sonntag, 31. Oktober 2021 * Reformationstag / Halloween


November 2021

Montag, 1. November 2021 * Allerheiligen

➪ 75. Jahrestag der Gründung des Bundeslands Niedersachsen.
Niedersachsen liegt im Nordwesten der Bundesrepublik. Das Flächenland steht mit rund 47.600 km² ist nach Bayern das zweitgrößte Bundesland. Landeshauptstadt ist Hannover

Dienstag, 2. November 2021 * Allerseelen

Dienstag, 9. November 2021

1918, 1938, 1989:
Der 9. November gilt als "Schicksalstag" in der deutschen Geschichte.
Er markiert den Beginn der ersten deutschen Republik,
den Pogrom gegen die jüdische Bevölkerung
und den Fall der Berliner Mauer.
Jedes Jahr fallen an diesem Tag Feier- und Gedenkstunde zusammen.

Donnerstag, 11. November 2021 * Martinstag

Elfter im Elften 2021 ? Ja oder Nein?

Sonntag, 14. November 2021 * Volkstrauertag

Volkstrauertag

Mittwoch, 17. November 2021 * Buß- und Bettag

Sonntag, 21. November 2021 * Totensonntag

Samstag, 27. November 2021 * Weihnachtsbaum schmücken

Sonntag, 28. November 2021 * 1. Advent


Dezember 2021

Samstag, 4. Dezember 2021 * Barbaratag

Sonntag, 5. Dezember 2021 * 2. Advent

Montag, 6. Dezember 2021 * Nikolaus

Sonntag, 12. Dezember 2021 * 3. Advent

Sonntag, 19. Dezember 2021 * 4. Advent

Dienstag, 21. Dezember 2021 * Winteranfang & Wintersonnenwende

Donnerstag, 24. Dezember 2021 * Heilig Abend

Heiligabend oder Weihnachtsabend genannt, ist der Vorabend des Weihnachtsfestes; vielerorts wird auch der ganze Vortag so bezeichnet.

Freitag, 25. Dezember 2021 * Weihnachten



Weihnachten ist das Fest der Geburt Jesu Christi. Der Christtag ist das Fest der Geburt des Herrn, dessen Feierlichkeiten am Vorabend, dem Heiligen Abend, beginnen.

Samstag, 26. Dezember 2021 * Stephanustag

Der Stefanitag, Stephanstag, Stephanitag, Stefanstag, seltener Stephanustag oder Tag des Erzmärtyrers Stephanus, ist der Gedenktag des heiligen Diakons Stephanus gefeiert. Er gilt als erster christlicher Märtyrer, weswegen sein Gedenktag meist in der liturgischen Farbe Rot zelebriert wird.

neujahrs wechsel

Freitag,, 31. Dezember 2021 ➪ Silvester zwanzig.einundzwanzig

Letzter Tag des Jahres. Was wird uns von 2020 in Erinnerung bleiben?
Am Ende des Tages, um 24:00 bzw. 00:00 Uhr begrüßen wir das neue Jahr 2 0 2 2





2022 / 2037 / 2040 Unser Alltag in der Zukunft.
Die grundlegenden Fragen werden sich bis dahin nicht radikal verändern. Die Veränderung kommt schleichend, kaum merkbar. Doch unsere Lebensweisen erhalten neue Impulse, wie zum Beispiel durch das Internet und durch der Zuzug von Menschen aus anderen Kulturkreisen.

Die Netzwerktechnologie z. B., erweitert unsere Möglichkeiten und optimiert unseren Alltag. Hier bildet sich der Fortschritt am deutlichsten ab. Besonders interessant ist daher die Frage, wie wir uns als Gesellschaft und Individuum in dieser neuen Welt fühlen werden. Wie sich die äußeren Einflüsse mit unserem persönlichen Alltag verweben und wie wir versuchen werden, Schritt zu halten oder zumindest Zeitweise auch auszubrechen.
Die Faszination für die Zukunft ist so alt wie die Menschheit!

© NePoVe (Netzwerk Poller Vereine) * 2012 - 2019 || Zuletzt geändert am 29.09.2020 || Seitenanfang ||